Sie sind hier

Links gegen Rechts

Fortbildung & Trainings

Unter diesen Internetadressen finden Sie Möglichkeiten, Ihre Kenntnisse zu erweitern.

Anne-Frank-Zentrum

 Welche pädagogischen Materialien gibt es zur Begleitung der Anne Frank Ausstellung oder für den Bereich interkulturelles Lernen? Das alles und zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen auf der Internetseite des Anne-Frank-Zentrums.
www.annefrank.de

 

a.i.d.a. e.V.

Die Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e.V. (a.i.d.a. e.V.) sammelt seit 15 Jahren Material zu den Tehemen Nationalismus und Rassismus und Informationen über neokonservative, rechtsextreme und fashcistische Gruppierungen sowie Publikationen zum Thema Antifaschismus.

www.aida-archiv.de

 

apabiz

Das antifaschistische Pressearchiv und Bildungszentrum Berlin e.V. bietet ein umfangreiches Archiv verschiedenster Materialien zum Thema Rechtsextremismus in der BRD, Europa und USA. Das apabiz vermittelt darüber hinaus ReferentInnen für Bildungsveranstaltungen. Auf der Website kann man aus einer Themenpalette die gewünschte Veranstaltungen auswählen.
www.apabiz.de

 

Bildungsteam Berlin-Brandenburg

Das Bildungsteam Berlin-Brandenburg bietet Fortbildungen für Jugendliche und MultiplikatorInnen an. Schwerpunkt sind Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus. Darüber hinaus gibt es Seminare mit ZeitzeugInnen zum Thema Nationalsozialismus sowie zum Thema Antisemitismus.
www.bildungsteam.de

 

DGB Bildungswerk

Der Bereich Migration & Qualifizierung entwickelt arbeitsweltbezogene Bildungs-, Beratungs- und Infromationsangebote für gewerkschaftliche und außergewerkschaftliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren. Außerdem werden Seminare, Trainings und Tagungen zu den Themen Arbeitsmigration, Integration, Antirassismus und Antidesikriminierung durchgeführt.

www.dgb-bildungswerk.de
 

FES Netzquelle Geschichte und Politik

Die Friedrich Ebert Stiftung organisiert ständig Fortbildungen zu Themenbereichen des Rechtsextremismus in ganz Deutschland. Unter "Veranstaltungen" schauen.
library.fes.de/library/netzquelle/rechtsextremismus/index.html

 

Phoenix e. V.

Der Verein Phoenix hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen für alltäglichen und strukturellen Rassismus zu sensibilisieren. In Anti-Rassismus-Trainings beziehungsweise Empowerment-Trainings werden sich Menschen ihrer eigenen Prägung bewusst und erhalten Möglichkeiten, der Negativität des Rassismus positive Strategien entgegenzustellen. 

www.phoenix-ev.org
 

Rosa Luxemburg Stiftung

Das Referat mit den Schwerpunten "Neonazismus" und "Strukturen/Ideologien der Ungleichwertigkeit" in der Akademie für Politische Bildung der Rosa Luxemburg Stiftung veranstaltet Fortbildungen für (Kommunal-)Politikerinnen und -politiker, Aktive aus Bürgerinnen- und Bürgerbündnissen, Jugendlichen und Jugendgruppen, Multipilkatorinnen und Multiplikatoren sowie andere Interessierte.

http://www.rosalux.de/stiftung/afpb.html


VIA e.V.

Der Verband für Interkulturelle Arbeit, VIA e.V., ist ein bundesweiter Dachverband für Gruppen und Initiativen in der Migranten- und Flüchtlingsarbeit. Auf der Website besonders empfehlenswert ist der Bereich "Service" mit vielen spannenden Artikeln zu Migrationsthemen und gegen Rechtsextremismus. Außerdem bietet VIA viele Fortbildungen an.
www.via-bundesverband.de
 

weiterdenken.de

Das Bildungswerk Weiterdenken in der Heinrich-Böll-Stiftung bietet sachsenweit als einen Schwerpunkt Bildungsveranstaltungen gegen Rechtsextremismus und Rassismus an. Hier erhalten Sie Infos über Veranstaltungen und Ausstellungen. Außerdem stellt Weiterdenken sich und seine Publikationen vor.
www.weiterdenken.de