Sie sind hier

Links gegen Rechts

Bayern

Links zu Projekten in Bayern.

adip

adip, das Antifaschistische Dokumentations- und Informations-Projekt, hält auf seiner Website viele Informationen über Rechtsextremismus in Bayern und speziell in Franken bereit. Zudem gibt es eine Chronologie neonazistischer Aktivitäten in der Region und ausführliche Literaturlisten - auch zum Bestellen.
www.adip.antifa-archiv.org

a.i.d.a. e.V.

a.i.d.a., das Antifaschistische Informations-, Dokumentations- und Archivstelle München e.V., bietet gut recherchierte Informationen zu Rechtsextremismus in Bayern, eine Chronologie rechtsextremer Aktivitäten, Rezensionen zu Büchern und Zeitschriften im Themenkreis und einen ReferentInnen-Pool.
www.aida-archiv.de


Bamberger Bündnis gegen Rechtsextremismus

www.bamberg-gegen-rechtsextremismus.de


Bayerisches Bündnis für Toleranz

Ziel des Bündnisses ist es, für Toleranz ebenso einzutreten wie für den uneingeschränkten Schutz der Demokratie und der Menschenwürde. Dreißig Partner aus Politik, Wirtschaft, Bildung und anderen gesellschaftlichen Bereichen haben sich dem Bündnis bereits angeschlossen.
www.bayerisches-buendnis-fuer-toleranz.de
 

B.U.D. - Beratung. Unterstützung. Dokumentation. Für Opfer Rechtsextremer Gewalt

B.U.D. bietet Opfern rechtsextremer Gewalt in Bayern Beratung und Begleitung an. B.U.D. klärt über rechtsextreme Gewalt auf und setzt sich für die Interessen von Betroffenengruppen ein.
www.bud-bayern.de

 

Bündnis gegen rechts

Kein Platz für Neonazis Regensburg
www.buendnis-gegen-rechts.org


Bündnis gegen rechts Dorfen

Das Bündnis gegen Rechts wurde im Dezember 2004 gegründet, nachdem die NPD wiederholt öffentlich in Dorfen aufgetreten war. Seitdem initiiert das Bündnis Proteste gegen Nazi-Aufmärsche und organisiert verscheidenste Veranstaltungen zum Thema.
www.buendnis-gegen-rechts.net


Bündnis gegen rechtsextreme Umtriebe im Oberland

Jedes Jahr im Mai findet in dem oberbayrischen Schliersee eine gruselige extrem rechte Gedenkveranstaltung statt: die sog. „Annaberggedenkfeier”. Die „Freikorps Oberland” „gedenken” unter schwarz-weiß-roten Fahnen ihrer gefallenen Kameraden. Das Bündnis engagiert sich gegen diese "Gedenkfeier" und informiert rund um die Problematik.
http://annaberg.blogsport.de


Bündnis gegen Rechtsradikalismus im Landkreis Ebersberg

Unter dem Motto "Bunt statt braun" versammeln sich verschiedenste Institutionen, Parteien, EInzelpersonen und Initiativen und organisieren Projekte und Veranstaltungen wie einen Kurzfilmwettbewerb, und viele Konzerte, Ausstellungen und Lesungen.
www.bunt-ebe.de
 

Gräfenberg ist bunt

Armes Gräfenberg: Seit 1999 marschieren im November alljährlich Neonazis durch den Ort. 2006 kündigte die NPD gar an, künftig monatlich durch Gräfenberg zu marschieren. Das Bürgerforum "Gräfenberg ist bunt" stellt sich deutlich dagegen, weil viele Bürger und die Stadt selbst die Provokation der NPD nicht weiter hinnehmen wollten. Die Website informiert über Termine und Aktivitäten.
www.graefenberg-ist-bunt.de

 

Jugendinitiative Wunsiedel

Unter dem Motto: "Aufstehen gegen Nazis - gemeinsam für Toleranz und Zivilcourage" organisiert die Jugendinitiative Wunsiedel in jedem August ein Konzert gegen den rechtsextremen Aufmarsch in ihrer Stadt.
www.jugendini-wunsiedel.de

 

Nürnberger Bündnis Nazistopp

Das Bündnis engagiert sich in Zusammenhang mit Gerichtsprozessen gegen rechte Gewalt, unterstützt Gegendemonstrationen bei Neonaziaufmärschen und bietet Informationen auf seiner Webseite:
www.nazistopp-nuernberg.de


Schweinfurt ist bunt

Bündnis für Demokratie und Toleranz
www.schweinfurt-ist-bunt.de


Sinninger Initiative gegen Rechts

Die Sinninger Initiative Gegen Rechts ist eine Vereinigung Sinninger Bürger, die sich gegen rechte Umtriebe und für mehr Toleranz einsetzt. Entstanden aus dem Widerstand gegen die Ansiedlung einer NPD-Zeitung ist die Sinninger Initiative heute ein wichtiger Teil des Gemeindelebens. Der Verein bereichert u. a. durch Kabarettveranstaltungen das kulturelle Leben in Sinning.
www.sinninger-initiative.de


VVN-BdA Bayern - Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes

Seit 1946 gibt es in Bayern eine "Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes". Damals gründeten die Überlebenden der faschistischen Haftstätten und Konzentrationslager und die Frauen und Männer aus dem antifaschistischen Widerstand diese Organisation, die der Vertretung der sozialen und politischen Interessen des "anderen Deutschlands" diente.
bayern.vvn-bda.de
 

Weiden ist bunt

Das Bündnis veranstaltet Lesungen und Vorträge zur Aufklärung über Rechtsradikalismus und informiert über andere Projekte und Veranstaltungen. Es geht dem Bündnis dabei um die Solidarität mit den Menschen in der Region, und darum, Vielfalt und Demokratie in der Gesellschaft zu bewahren.
www.weiden-ist-bunt.de


Werdenfelser Bündnis

Zusammenschluss von Bürgern, demokratischen Parteien, kirchlichen Organisationen, Verbänden und Vereinen aus dem Werdenfelser Land für kulturelle Vielfalt, Toleranz und eine freie Gesellschaft.
www.werdenfelser-buendnis.de
 

Wunsiedel ist bunt!

Eine kleine bayerische Gemeinde wehrt sich erfolgreich dagegen, eine Neonazi-Aufmarschstätte zu sein. Die Bürgerinitiative "Wunsiedel ist bunt" bringt alle wichtige Akteure an einen Tisch, um dem jährlichen Neonaziaufmarsch im August ein Zeichen für Demokratie entgegen zu setzen.
www.wunsiedel-ist-bunt.de


Würzburg ist bunt

www.wuerzburg-ist-bunt.de